Erste Ortsmitgliederversammlung der Neustadtpiraten

Das Leben ist kein Ponyhof? Von wegen! Der Ortsverband Dresden-Neustadt trotzt diesem Spruch und lädt am Sonntag zu seiner ersten Mitgliederversammlung.

Am kommenden Sonntag findet unter dem Motto „Ponyhof“ von 10 bis 17 Uhr die erste Mitgliederversammlung der Neustadtpiraten statt. Sie tagt im Raum „Anton“ des Stadtteilhauses Äußere Neustadt auf der Prießnitzstraße 18.

Hinter dem lustigen Motto verbirgt sich ein ernstes und umfangreiches Programm. Auf der Tagesordnung steht – neben der obligatorischen Wahl des Vorstandes – die programmatische Arbeit deutlich im Vordergrund. Seit der Gründung des Ortsverbandes vor sieben Monaten nutzten die Neustadtpiraten zahlreiche Gelegenheiten, um mit Neustädtern und Interessierten ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, was die Einwohner bewegt und was ihnen für das Leben in der Neustadt wichtig ist.

Aus diesem Dialog entstanden viele gemeinsam ausgearbeitete Positionen und Anträge, die der Mitgliederversammlung zur Diskussion und Abstimmung vorgelegt werden. Die Themen reichen von den Kernanliegen der Piraten (Transparenz im Ortsbeirat, Ablehnung von Videoüberwachung) bis hin zu praktischen Themen wie der Westerweiterung des Alaunplatzes und der Verkehrsberuhigung des Viertels.

Insgesamt stehen voraussichtlich bis zu 30 Anträge zur Abstimmung, über die basisdemokratisch entschieden wird. Die PIRATEN verzichten auf Delegierte, somit ist jeder Pirat mit Wohnsitz im Ortsamtsbereich Neustadt stimmberechtigt, der seine Mitgliedsbeiträge entrichtet hat.

Alle Einwohner und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen – frei nach dem Motto: „Open for every pony!“


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen