Bürgerbeteiligung? – Ja bitte!

PIRATEN Dresden fordern Bürgerbeteiligung, endlich auch bei der Königsbrücker Straße – Demo am Freitag.

Die PIRATEN Dresden beteiligen sich aktiv an der von der Bürgerinitiative „Königsbrücker muss leben!“ veranstalteten Demo unter dem Motto „Königsbrücker – quo vadis?“ am Freitag, den 12.04, um 17:00 Uhr von der Schauburg aus.

Die Neustadt und das Hechtviertel haben sich in den letzten 15 Jahren stark verändert. Während die Zahl der Autos auf der Königsbrücker zurückgegangen ist und weiter zurückgehen wird, hat sich der Stadtteil zu einem wichtigen Wohn-, Kultur-, Arbeits- und Freizeitzentrum entwickelt.

„Die Neustadt und das Hechtviertel leben – quellen über vor Leben. Und all diese Menschen sollten auch mitreden dürfen, wie ihr ureigenstes Umfeld gestaltet wird.“, meint die Vorsitzende der Neustadtpiraten, Anna Katharina Vogelgesang. „Das Planungsziel sollte keine Stadtautobahn sein, aber die genaue Ausgestaltung der Königsbrücker kann erst nach einer Bedarfsanalyse aller Beteiligten – am besten im Rahmen einer Bürgerwerkstatt – und nach einem eingehenden und öffentlichen Diskussionsprozess festgelegt werden.

Die PIRATEN Dresden fordern frühzeitige Bürgerbeteiligung bei allen größeren Bauprojekten in Dresden. Bürgerbeteiligung verzögert sinnvolle Bauprojekte nicht, sie beschleunigt vielmehr deren Umsetzung durch weniger Streit und ausbleibendes politisches Taktieren.

Im Fall der Königsbrücker Straße sind über 15 Jahre Stillstand der Beweis, dass bürgerbeteiligungsfreie Mauschelpolitik nicht zu konstruktiven Zielen führt. Denn es geht um Menschen, und nicht allein um gesichtslose Bauvorhaben.


Kommentare

Ein Kommentar zu Bürgerbeteiligung? – Ja bitte!

  1. ich bin zwar für den „breiten“ ausbau der königsbrücker, aber noch viel mehr bin ich für bürgerbeteiligung und direkte demokratie. wenn die mehrheit gegen einen „breiten“ ausbau ist, ist das auch für mich in ordnung. wir werden lernen, uns für die richtigen dinge zu entscheiden.

    und, liebe piraten, vergeigt die bundestagswahl nicht. meine stimme habt ihr.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Nächste Termine

Jan
22
Mi
20:00 Hochschulpiraten @ Ro7
Hochschulpiraten @ Ro7
Jan 22 um 20:00 – 21:00
Offenes Treffen der Hochschulpiraten in der Rothenburger Straße 7
22:00 Stammtisch @ Blondes Louisenstr 74
Stammtisch @ Blondes Louisenstr 74
Jan 22 um 22:00 – 23:55
Stammtisch der (Hochschul-)Piraten Dresden
Jan
29
Mi
22:00 Stammtisch @ Blondes Louisenstr 74
Stammtisch @ Blondes Louisenstr 74
Jan 29 um 22:00 – 23:55
Stammtisch der (Hochschul-)Piraten Dresden
Jan
31
Fr
16:00 Piratensprechstunde @ Rothenburger Str. 7
Piratensprechstunde @ Rothenburger Str. 7
Jan 31 um 16:00 – 17:00
Du wolltest immer schonmal mit einem Stadtrat oder Bezirksrat über Kommunalpolitik reden? Du hast eine Idee, die du gerne teilen möchtest? Dich nervt irgendwas sehr, und die Stadt sollte das unbedingt ändern? Oder willst du einfach mal Piratenluft schnuppern und gucken, was wir stadtpolitisch so treiben? Dann komm zur Piratensprechstunde der Neustadtpiraten – jeden Freitag in ungeraden Wochen, 16 bis 17 Uhr in unserer Geschäftsstelle (Rothenburger Straße 7). Es empfangen dich unser Piraten-Stadtrat Martin Schulte-Wissermann und Piraten-Bezirksrat Jan Kossick.