PIRATEN unterstützen die Demo #StopWatchingUs in Dresden

Am Samstag, den 27.07.2013, wird es in Dresden eine Demonstration gegen die umfang­rei­chen Über­wa­chungsprogramme der ameri­kani­schen und anderen Geheim­dienste, die unter den Namen „Prism”, „Tempora“ und „X-Keyscore“ seit Wochen für Schlag­zei­len sorgen, geben. Obwohl inzwischen auch deutsche Behörden die Kenntnis und sogar die Nutzung der Programme einräumen mussten, hat die Bundesregierung noch immer weder über das Ausmaß der Zusammenarbeit Auskunft gegeben noch Auswege aufgezeigt.

Gegen Überwachung und Grundrechtsverletzungen gehen wir gemeinsam am Samstag auf die Straße. Macht mit! Packt eure Fahnen ein, denkt euch kreative Protestformen aus, bastelt Transparente oder malt eure Gesichter an – wichtig ist, dass ihr da seid! Zeigt, was ihr von einem Überwachungsstaat haltet!

Start ist um 14:00 Uhr am Albertplatz.

Gegen jede Form staatlicher Überwachung, egal ob Prism, Tempora, BDA oder VDS –  für den Erhalt unserer rechtsstaatlichen Grundwerte, Whistleblowerschutz und unser Recht auf Selbstbestimmung, dafür stehen die PIRATEN. Weil man seine Grundrechte nicht am Eingang zur digitalen Welt abgibt.

weitere Info’s findet ihr hier:


Kommentare

2 Kommentare zu PIRATEN unterstützen die Demo #StopWatchingUs in Dresden

Schreibe einen Kommentar zu nicholas Antworten abbrechen

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Ältere Beiträge