Christopher Street Day – Mehr Vielfalt auch in Dresden

CSD Dresden 2017 | Photo by csd-dresden.de
Queeraten Signet

Queeraten

Vom kommenden Freitag bis Sonntag, den 26. bis 28. Mai, findet der jährliche Christopher Street Day (CSD) in Dresden statt. Auch in der heutigen Zeit findet noch immer eine nicht hinnehmbare Ausgrenzung von Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung als der heterosexuellen statt. Mit dem CSD zeigt die LGBT-Community und deren Unterstützer gelebte Freiheit, Offenheit und Vielfalt und stellt sich damit gegen Homophobie, Transphobie und alle anderen Arten von sexueller Diskriminierung.

Das Straßenfest in der Altstadt ist – inklusive der Demonstration am 27. Mai – für das kommende Wochenende vorgesehen, während der gesamte CSD mit verschiedenen Veranstaltungen bis zum 4. Juni dauern wird [1]. In den drei Tagen des Straßenfests wird es Stände auf dem Altmarkt von verschiedenen Vereinen, Gruppen und Parteien geben, um Solidarität mit dem CSD und den Menschen der LGBT-Community zu zeigen. Natürlich werden auch die PIRATEN Dresden sich daran wieder beteiligen.

Steve König, stellvertretender Vorsitzender der PIRATEN Dresden, dazu: „Die Unterstützung des CSD hat bei den PIRATEN eine hohe Priorität. Das Fest zeigt, dass Dresden queer, bunt und vielfältig ist – und das ist auch gut so. Die Menschen auf dem CSD stehen für Offenheit und Toleranz, genau wie wir.“

[1] http://www.csd-dresden.de/programmheft-2017-zum-download/


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Nächste Termine