Tag CSD

Vom kommenden Freitag bis Sonntag, den 26. bis 28. Mai, findet der jährliche Christopher Street Day (CSD) in Dresden statt. Auch in der heutigen Zeit findet noch immer eine nicht hinnehmbare Ausgrenzung von Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung als der heterosexuellen statt. Mit dem CSD zeigt die LGBT-Community und deren Unterstützer gelebte Freiheit, Offenheit und Vielfalt und stellt sich damit gegen Homophobie, Transphobie und alle anderen Arten von sexueller Diskriminierung. ...
Weiterlesen

 

Am 28. November findet unser fünfter und letzter Regenbogenstammtisch für dieses Jahr statt. Ab 18:00 Uhr wollen wir mit euch einen gemütlichen Abend beim Austausch von spannenden Anekdoten, aber auch Problemen in Dresden verbringen. Eingeladen sind alle, die sich angesprochen fühlen - bringt gern eure Kinder mit! Auch wenn der Stammtisch von den PIRATEN organisiert ist, soll es hier nicht nur um Politik gehen. Wir freuen uns auf euch! Was: Regenbogenstammtisch Wann: 28. November ab 18:00 Uh...
Weiterlesen

 

Vom 30. Mai bis 01. Juni 2014 findet in Dresden der 21. Christopher Street Day (CSD) statt. Dieses Jahr steht er unter dem Motto "100 % Mensch - Ohne Wenn und Aber". Die PIRATEN unterstützen die Forderungen des CSD ausdrücklich und setzen in ihrem Programm starke Akzente zum Thema Geschlechter- und Familienpolitik. So fordern sie, die eingetragene Lebenspartnerschaft der Ehe vollkommen anzugleichen und für alle Formen der Partnerschaften zu öffnen. Auch wird die weltweite Anerkennung und der Sc...
Weiterlesen

 

Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir PIRATEN Dresden den Christopher Street Day mit unterstützen und gestalten. Daher suchen wir für den CSD 2014 einen Beauftragten, um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten. Folgende Aufgaben umfasst die Beauftragung: Besuch der Vorbereitungstreffen des CSD e.V. Ansprechpartner für den CSD e.V. im Namen des Vorstandes Bildung eines CSD-Teams regelmäßiger Bericht des Vorbereitungsfortschritts an den Vorstand Koordination der Materialbest...
Weiterlesen

 

Drei Tage lang - und trotzdem irgendwie zu kurz: Der Christopher Street Day 2013 in Dresden. Vom 31. Mai bis 2. Juni fand auf dem Theaterplatz der CSD statt. Man kann sagen, er war feucht-fröhlich, denn fast durchgehend kam es nass von oben herunter. Doch trotz dieses unangenehmen Wetters bauten tapfere Piraten am Freitag das aus Thüringen geliehende große Zelt auf, schmückten es, bastelten Ballonschwerter und verteilten Flyer, Buttons und Sticker. Die Demo unter dem Motto "Gleiche Pflichten - g...
Weiterlesen

 

PIRATEN Dresden unterstützen den CSD mit einem dreitägigen Infostand und Demoteilnahme Vom 31.05 - 01.06.2013 findet in Dresden der 20. Christopher Street Day statt. Auch dieses Jahr steht er unter dem Motto "Gleiche Pflichten - Gleiche Rechte", da gerade auch in Sachsen, als letztes der Bundesländer, die eingetragene Lebenspartnerschaft weiterhin nicht mit der Ehe gleichgestellt ist. Die PIRATEN unterstützen die Forderungen des CSD ausdrücklich und setzen in ihrem Programm starke Akzente zum ...
Weiterlesen

 

Achtung, leider findet heute der geplante Diskussionsabend nicht statt. Aufgrund von Unwetterwarnungen gibt es auf dem Theaterplatz und an unserem Infostand Probleme. Wir bitten dies zu entschuldigen. Ihr könnt aber dennoch am Samstag beim Straßenfest des Christopher Street Days vorbei schauen.

 

Am kommenden Freitag, den 01. Juni veranstalten die Piraten Dresden wieder ihren Diskussionsabend. Wir treffen uns 19.00 Uhr am Infostand der Piraten beim Straßenfest des Christopher Street Day auf dem Theaterplatz. Neben aktuellen Themen wollen wir hauptsächlich über piratige Familienpolitik diskutieren. Wir laden alle Dresdner ein, dort mit uns in Kontakt zu treten und an unseren offenen Diskussionen teilzuhaben.

 

Flagge zum Christopher Street Day (CSD) Im Zuge der Stadtratssitzung gab es vor dem Kulturrathaus zwei verschiedene Demonstrationen. Zum einen ging es um die Beflaggung des Rathauses am CSD mit der Regenbogenflagge. Die Fraktionen der Linken, der SPD und der Grünen hatten einen Eilantrag diesbezüglich eingebracht. Dieser begrüßenswerte Antrag wurde von der Oberbürgermeisterin jedoch nicht zugelassen, und auch andere Redner wandten ein, dass der Stadtrat hierzu nicht die nötigen Kompetenzen habe....
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Nächste Termine