Tag Königsbrücker

Endlich die Zukunft retten! Die weltweiten Demonstrationen von "Fridays for Future" sowie die vielen Verkehrswende-Aktionen und -Demonstrationen zeigen, dass insbesondere jüngere Menschen die Klima- und die Verkehrswende ernst nehmen. Nach langer Zeit ist es wieder die Jugend, die an die Politik konkrete Forderungen stellt. Die Aufgabe der Politik muss es nun sein, diese Forderungen umzusetzen. Der gesellschaftliche Wandel hin zu einer ökologischen und nachhaltigen Welt ist keine naive Laun...
Weiterlesen

 

Seit längerem sind Online-Umfragen in Medien beliebt. Obwohl naturgemäß "nicht repräsentativ", so wird allgemein angenommen, dass Online-Umfragen die gesellschaftliche Relevanz eines Themas sowie die Resonanzfähigkeit einzelner Meinungen in sozialen Netzwerken zeigen. Die PIRATEN haben jetzt jedoch eine Sicherheitslücke bei den Online-Umfragen der Sächsischen Zeitung entdeckt. Hier ist es möglich, durch einfaches Abschalten der Cookies [1] unbegrenzt abstimmen zu können. Es ist des Weiteren m...
Weiterlesen

 

Nicht mal eine Minute lief die konstituierende Sitzung des Ortsbeirates Neustadt - da wurde der Punkt "Sanierung Königsbrücker Straße" von der CDU schon wieder von der Tagesordnung genommen. Weil zu spät für diesen Tagesordnungspunkt eingeladen wurde und ein Beschluss zum jetzigen Zeitpunkt rechtswidrig wäre. Doch die Verzögerungstaktik der Opposition geht nicht auf: Der Ortsbeirat beschloss, in zwei Wochen eine Sondersitzung einzuberufen. Damit ist die Situation nun eigentlich besser als zuvor ...
Weiterlesen

 

In der Stadtratssitzung am Mittwoch werden die Ergebnisse der Einwohnerversammlung zur Königsbrücker Straße vorgestellt, um gleich darauf über den unveränderten Entwurf der Stadtverwaltung abzustimmen. Weder wurde auf neue Verkehrszahlen, noch auf die Einwände von Ortsbeirat und Einwohnerversammlung eingegangen. Auch vom federführenden Ausschuss sind sie hinter verschlossenen Türen ignoriert worden. Stattdessen soll der Stadtrat den unveränderten Entwurf der Stadt abnicken, womit die Einwohnerv...
Weiterlesen

 

Den ersten Schritt in Richtung Bürgerbeteiligung ernst nehmen! Die PIRATEN Dresden rufen zur Teilnahme an der Einwohnerversammlung am 17. Januar zur zukünftigen Gestaltung der Königsbrücker Straße auf (17:00 Uhr, Königstraße 15). Gleichzeitig unterstützen wir den Aufruf der Bürgerinitiative "Königsbrücker muss leben!" zu einer informativen Mahnwache (ab 16:00 Uhr) an gleicher Stelle. Anna K. Vogelgesang, Kreisvorsitzende der Dresdner PIRATEN, hierzu: "Dass die Stadt endlich die Pläne öffentlic...
Weiterlesen

 

Die neue Stadtratsvorlage zum vierspurigen Ausbau der Königsbrücker Straße ist erst seit wenigen Tagen (20.06) öffentlich. Gleichwohl wird dieser vierspurige Ausbau bereits auf der nächsten Sitzung des Ortsbeirats Dresden-Neustadt behandelt (08.07). Laut der von OB Orosz festgelegten Beratungsfolge ist damit eine Behandlung in den Ausschüssen "Wirtschaftsförderung" und "Stadtentwicklung und Bau" (beide 10.07) und direkt im Anschluss im Stadtrat (11./12.07) formal möglich. Marcel Ritschel, Vorsi...
Weiterlesen

 

PIRATEN Dresden fordern Bürgerbeteiligung, endlich auch bei der Königsbrücker Straße - Demo am Freitag. Die PIRATEN Dresden beteiligen sich aktiv an der von der Bürgerinitiative "Königsbrücker muss leben!" veranstalteten Demo unter dem Motto "Königsbrücker - quo vadis?" am Freitag, den 12.04, um 17:00 Uhr von der Schauburg aus. Die Neustadt und das Hechtviertel haben sich in den letzten 15 Jahren stark verändert. Während die Zahl der Autos auf der Königsbrücker zurückgegangen ist und weiter zu...
Weiterlesen

 

Seit über 15 Jahren wird die Königsbrücker geplant und geplant und geplant - und immer kommen überbreite Ausbauszenarien heraus. Ob Variante 1, 2, 3, 4, 5, 6 oder die neueste Variante 7 - jede der Planungen verbreitert den Straßenzug von heute ca. 10 m auf mindestens 18 m Breite, fällt dabei so gut wie jeden Baum und lässt über die Hälfte der Parkplätze verschwinden. Dabei hat sich die Situation in der Neustadt und im Hechtviertel in den letzten 15 Jahren grundsätzlich geändert. Während die Zahl...
Weiterlesen

 

Die PIRATEN Dresden fordern Transparenz bezüglich des Bauvorhabens Königsbrücker Straße und unterstützen die Demonstration der Bürgerinitiative "Königsbrücker muss leben!" am 21.09.2012. Ein weiterer Schritt ist getan. Nach Informationen des Ortsamtleiters Barth hat die Stadtverwaltung die Planungen der Varianten 5 und 7 – zum Ausbau der Königsbrücker Straße im Abschnitt vom Albertplatz bis zur Stauffenbergallee – nunmehr den zuständigen Bürgermeistern im Rathaus zugeleitet. Damit erfüllt die St...
Weiterlesen

 

Am kommenden Freitag, den 06. Juli, findet eine Wiederauflage der Fahrraddemo auf der Königsbrücker Straße statt. Start der Demonstration für eine schnelle und Sanierung der Königsbrücker Straße ist um 17:00 Uhr an der Schauburg. Eingeladen sind ALLE Verkehrsteilnehmer vom Fußgänger über Skater bis zum Radfahrer. Einzige Bedingung ist, es darf keinen Motor geben. :o) Bitte helft mit, indem ihr ein paar Flyer (hier, hier oder hier) ausdruckt und diese weiter verteilt. So wird die Demo ein vol...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Nächste Termine