archivar

Hilberts Thron wackelt – jetzt alle gemeinsam in den zweiten Wahlgang

Mit nur 32% hat der amtierenden Oberbürgermeister Hilbert im ersten Wahlgang einen deutlichen Denkzettel bekommen. Auf dem zweiten Platz liegt Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen mit fast 19% der Stimmen momentan noch zurück – dies kann sich aber im zweiten Wahlgang deutlich ändern. Hierzu unser Kandidat Dr. Martin Schulte-Wissermann: „Hilbert hat sich in den letzten Jahren einen …

Hilberts Thron wackelt – jetzt alle gemeinsam in den zweiten Wahlgang Weiterlesen »

Kleistermania im Alaunpark Vol. II

Am Samstag, den 21. Mai, ist es wieder soweit: Wir Piraten Dresden upcyclen bei gutem Wetter im Alaunpark Wahlplakate für unseren Oberbürgermeister-Kandidaten Martin Schulte-Wissermann. Das handhaben wir inzwischen seit mehreren Wahlkämpfen so – statt neue Plakate zu bestellen, werden die alten wiederverwendet und neu gekleistert. Das spart Müll und schweißt in Teamarbeit zusammen – ganz …

Kleistermania im Alaunpark Vol. II Weiterlesen »

Kein Gedenken den Faschist*innen

77 Jahre liegt die Bombadierung Dresdens zurück. Viele Jahre sind es nun, in denen rechtsextreme Kräfte sich bemühen, die Geschichte zu verzerren und ihre faschistischen Ideologien mit grotesken Bildern zu untermalen. Auch 2022 werden sich Neonazis in Dresden versammeln, um den vermeintlichen Opfermythos der Stadt fortzuschreiben. In Anbetracht der Tatsache, dass Pegida, #NoAFD und Querdenken …

Kein Gedenken den Faschist*innen Weiterlesen »

Martin Schulte-Wissermann mit einem Blumenstrauß mit orangenen Blumen.

Piratencast Special – Wer ist der Oberbürgermeisterkandidat Martin Schulte-Wissermann?

Tilman redet mit Martin Schulte-Wissermann über seine Vergangenheit und seine Ziele als Oberbürgermeister. Was macht ein Oberbürgermeister, wieso tritt Martin für die Piraten an und warum ist das wichtig? Und was hat Martin in seinem Leben bislang so gemacht? Was muss sich in Dresden ändern? Was sind die wichtigsten Themen, die in den nächsten Jahren …

Piratencast Special – Wer ist der Oberbürgermeisterkandidat Martin Schulte-Wissermann? Weiterlesen »

Auf dem Bild sieht man einen lila eingefärbten Wohngeldantrag der Stadt Dresden.

Die Wohngeld-Anfrage – Datensammelwut und soziale Herabwürdigung „weil wir es können“

Vor einiger Zeit stellte unser Piraten-Stadtrat Martin Schulte-Wissermann eine Anfrage an den Oberbürgermeister, welche die Wohngeldbeantragung in Dresden zum Gegenstand hatte. Dabei ging es insbesondere um Menschen, die in Wohngemeinschaften leben und für 100-300€ auf Teufel-komm-raus belegen müssen, dass sie mit ihren Mitbewohnenden keine „Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft“ bilden. Die Hintergründe und die Motivation für diese …

Die Wohngeld-Anfrage – Datensammelwut und soziale Herabwürdigung „weil wir es können“ Weiterlesen »

Ein Orang-Utan sitzt auf einem Stamm

Kein neues Affenhaus – Ende mit der Gefangenschaft von Menschenaffen – Piratencast #20

Seit 1985 sind die Menschenaffen im Dresdner Zoo in winzigen Gehegen eingesperrt. Dort müssen sie 95% der Zeit absitzen – auf blankem Betonboden. 2017 hat das Dresdner Affenhaus den „Negativ Award vom Great Ape Projekt“ verliehen bekommen: als schlechtestes Auffenhaus in ganz Europa. Und dennoch ist es dem Stadtrat nie gelungen, echte Abhilfe zu schaffen. …

Kein neues Affenhaus – Ende mit der Gefangenschaft von Menschenaffen – Piratencast #20 Weiterlesen »

Eine Karte mit der Schrift: Welche Grundstücke besitzt Dresden?

Welche Grundstücke besitzt Dresden eigentlich? Eine Anfrage in 2224 Seiten.

Dresden besitzt als Kommune auch eigene Grundstücke. Auf diesen kann die Stadt bestimmen, wie die Grundstücke genutzt werden sollen. So kann eine Kita, ein Park, ein Gemeinschaftsgarten oder ein Radweg darauf gebaut werden. Alternativ kann man sie auch verkaufen, durch Grundstückserwerb verbinden oder als Erbpacht an soziale Wohnprojekte vergeben. Leider wird genaue Zahl und Lage …

Welche Grundstücke besitzt Dresden eigentlich? Eine Anfrage in 2224 Seiten. Weiterlesen »

Haushalt: CO2-Reduktion ist nicht dabei – Piratencast #18

Auf der Stadtratssitzung am 17.12.2020 wurde der Haushalt für 2021/2022 beschlossen. Für alles Mögliche war Geld da – nur nicht für einen konsequenten Einstieg in ernstgemeinte CO2-Reduzierung. Dafür bekommt das Sachsenbad glücklicherweise ein neues Dach und OB Hilbert tritt mal wieder korrekt beantragte Eilanträge mit den Füßen. Die ganze Geschichte in unserem Podcast: Haushalt Der …

Haushalt: CO2-Reduktion ist nicht dabei – Piratencast #18 Weiterlesen »

Was wenn es kein Syrer wäre? – Über den Messerangriff in Dresden

Am 4. Oktober wurden zwei Touristen in Dresden mit einem Messer angegriffen. Einer der Männer starb, der andere überlebte schwer verletzt. Am 20. Oktober nahm die Polizei den 20-jährigen Abdullah al H. H. als Tatverdächtigen fest und gab bekannt, dass dieser vorbestraft war und vom Violence Prevention Network beobachtet wurde. Seither überschlagen sich die Schlagezeilen …

Was wenn es kein Syrer wäre? – Über den Messerangriff in Dresden Weiterlesen »

Auf dem Bild sieht man ein Microphon mit der Schrift: Piratencast Stadtrat Dresden

Wie OB Hilbert mit CDU und AfD, zulasten von Mieter*innen, die Demokratie im Stadtrat aushebelt – Piratencast #16

Eigentlich sollte nur eine Kleinigkeit beschlossen werden – allerdings wurde ohne Vorwarnung, Diskussion und Skrupel der Sozialwohnungsbau von AfD, CDU, FW und FDP zerschossen. Und dies mit aktiver Mitarbeit von OB Hilbert. Wenn diese Kooperation so weitergeht, dann ist Dresden gekippt. Neben diesen sehr beängstigenden Vorgängen ist es gelungen, den sündhaft teuren Fernsehturm nochmal erneut …

Wie OB Hilbert mit CDU und AfD, zulasten von Mieter*innen, die Demokratie im Stadtrat aushebelt – Piratencast #16 Weiterlesen »