42. Sitzung des Dresdner Stadtrates

Am folgenden Donnerstag und Freitag tagt zum 42. Mal der Stadtrat. Es handelt sich diesmal um eine zweitägige Sitzung, um seit Monaten vertagte Tagesordnungspunkte endlich zu behandeln. Vielleicht schafft man es ja sogar, die Tagesordnung vollständig abzuarbeiten um diesmal keine Punkte mit in die nächste Sitzung zu nehmen. Immerhin wurden in der letzten Sitzung 22 Tagesordnungspunkte vertagt.

Zum ersten Mal wird es eine Einwohnerinnen- und Einwohner-Fragestunde geben. Die Dresdner waren aufgerufen bis zum 07. Juni ihre Frage an den Stadtrat einzureichen. Eine kleine Sammlung von Fragen ist hier zu finden. Leider wird ein Großteil der Fragen schriftlich beantwortet. Man wird sehen, wie viele Fragen wirklich im Stadtrat gestellt werden.

Ein weiterer Tagespunkt dieser Sitzung ist der geplante Bau des Globusmarktes am Alten Leipziger Bahnhof. Bei der letzten Sitzung musste dieser Punkt vertagt werden, steht nun aber relativ weit oben in der Tagesordnung. Man darf gespannt auf die Diskussion und die Abstimmung sein. Nebenbei sei angemerkt, dass Dresden schon heute mehr Einzelhandelsverkaufsfläche hat als zum Beispiel Hamburg. Man darf daher schon fragen, ob Dresden weitere Einzelhandelsflächen benötigt.

Was die Stadtverwaltung leider noch nicht hinbekommt, wird dieses Mal erneut gemacht: Es wird wie bei der letzten Sitzung einen Livestream über Coloradio geben. Außerdem können alle Interessierten im Bürgerpad live dabei sein und mitarbeiten.

Zur Nachbereitung empfehlen wir die Sendung: „Fidel und die Herrschaften des Universums“ am Samstag den 23. Juni, 14:00 – 16:00 Uhr auf ColoRadio. Die Piraten Dresden treffen sich am Freitag, den 22. Juni ab 19 Uhr in der Landesgeschäftsstelle zum offenen Diskussionsabend zur Sitzung des Stadtrats.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.