Vielfalt stärken – Offene Zusammenarbeit mit Allen ermöglichen und Mikrocourage zeigen!

Dieser Beitrag wurde verfasst von @Sue_Lawless, @mritschel, und @NEngemaier 

Betrachtet man das Kernziel unserer Partei, möglichst breite und barrierearme Beteiligung an politischen Prozessen zu ermöglichen, so sehen wir uns selbst häufig als vorbildhaft. Nur wenige andere politische Gruppierungen vereinen so viele verschiedene Hintergründe und Menschen aller Art und versuchen ihre Offenheit, egal ob es Mitgliedschaft oder die organisatorischen Abläufe angeht, derart nach innen und außen zu tragen.

Doch Offenheit ist kein Freifahrtschein – eine offene, ehrlich ausgedrückte Meinung zu einem politischen Thema, zum Vorgehen oder auch zu einzelnen Personen kann schnell dazu führen, dass sich der ein oder andere gekränkt, verletzt oder gar ausgeschlossen vorkommt. So kennt es sicher jeder von uns, wenn eine hitzige Debatte nur Nuancen vom Streit, wenn die politische Ansicht nur Nuancen vom eigenen Selbstverständnis und Selbstwertgefühl entfernt ist.

Doch wir Piraten kennen es auch, wie sehr es aufbaut, wie sehr es hilft, wenn sich jemand schützend vor einen stellt, nachdem Kritik über die Strenge schlug, wenn unangemessene oder auch unbedachte Worte fielen.

Dann ist der Zeitpunkt, unser politisches Programm zu leben. Dann ist der Zeitpunkt, mäßigend und schützend dafür zu sorgen, dass Vielfalt und Teilhabe weiterhin groß geschrieben werden. Es sind diese Momente, die darüber entscheiden, ob sich Piraten weiter engagieren, ob sie weiterhin offen ihre Meinung sagen und mit uns gemeinsam für unsere Ziele eintreten oder ob sie sich enttäuscht abwenden.

Lasst uns Teilhabe, Offenheit und kollegiales Miteinander leben – jetzt und auch in Zukunft!

Euer Vorstand

1 Kommentar zu „Vielfalt stärken – Offene Zusammenarbeit mit Allen ermöglichen und Mikrocourage zeigen!“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.